Programmdetails

Donnerstag, 01. September 2016

09:30 - 11:30

Donnerstag, 01.09.2016 | 09:30 - 11:30

Kongresseröffnung

Begrüßung

Ulf Fink
Senator a.D., Kongresspräsident, Vorsitzender Gesundheitsstadt Berlin e.V.

Zuzug von Flüchtlingen und demografischer Wandel – die Politik der Bundesregierung

Dr. Thomas de Maizière, MdB
Bundesminister des Innern, Berlin

Podiumsdiskussion

Günstiger Wohnraum für alle - in Deutschland leistbar?

Moderation

Sebastian Turner
Herausgeber, Der Tagesspiegel, Berlin

Einführung

Dr. Barbara Hendricks, MdB
Bundesministerin für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit, Berlin

Dr. Marie Therese Krings-Heckemeier
Vorstandsvorsitzende, empirica, Berlin

Ingeborg Esser
Hauptgeschäftsführerin, GdW Bundesverband deutscher Wohnungs- und Immobilienunternehmen, Berlin

Jeanette Bleeker
Initiatorin, Pro Wohnen Ottensen, Hamburg

11:45 - 13:15

Wohnen & Services
Donnerstag, 01.09.2016 | 11:45 - 13:15

Forum 1: Integration statt Ghettoisierung – Wohnraum für Flüchtlinge

Moderation und Einführung

Ingeborg Esser
Hauptgeschäftsführerin, GdW Bundesverband deutscher Wohnungs- und Immobilienunternehmen, Berlin

Neue Nachbarn – integrierte Flüchtlingsansiedlung

Marion Schmitz-Stadtfeld
Fachbereichsleiterin Integrierte Stadtentwicklung, Nassauische Heimstätte/NH ProjektStadt, Frankfurt am Main

Beispiele aus der Wankendorfer Baugenossenschaft

Helmut Knüpp
Vorstandsvorsitzender, Wankendorfer Baugenossenschaft für Schleswig-Holstein eG, Kiel

Aufnahme, Wohnen und Integration von Flüchtlingen - Erfahrungen aus Bremen

Dr. Karl Bronke
Senatsdirektor a.D. in der Sozialverwaltung der Freien Hansestadt Bremen

Arbeitswelt & Personal
Donnerstag, 01.09.2016 | 11:45 - 13:15

Forum 2: Babyboomer gehen in Rente - Strategien der Unternehmen

Moderation

Rudolf Kast
Vorstandsvorsitzender, ddn – Das Demographie Netzwerk, und Inhaber, Kast. Die Personalmanufaktur, Freiburg

Passgenaue Arbeitsangebote für Menschen 55plus

Andreas Tenkmann
Vice President HR D|A|CH, Sodexo Services GmbH, Rüsselsheim

Silverpreneure fördern, Einsteiger gewinnen – die Strategie von Janssen Deutschland

Dr. Frank Zils
Leiter Personal, Janssen Deutschland, Neuss

Langes und gesundes Arbeiten – welche Maßnahmen wirken?

Frank-Michael Frede
Geschäftsführer, VAMED Deutschland, Berlin

Pflege & Medizin
Donnerstag, 01.09.2016 | 11:45 - 13:15

Forum 3 - Podiumsdiskussion: Pflege im Quartier - was leisten die Pflegestärkungsgesetze?

Moderation

Ulf Fink
Senator a.D., Kongresspräsident, Vorsitzender Gesundheitsstadt Berlin e.V.

Prof. Dr. Bertram Häussler
Vorsitzender der Geschäftsführung, IGES Institut GmbH, Berlin

Dr. Gerd Landsberg
Hauptgeschäftsführer, Deutscher Städteund Gemeindebund e.V., Berlin

Karl-Josef Laumann
Staatssekretär, Bundesministerium für Gesundheit, Beauftragter der Bundesregierung für die Belange der Patientinnen und Patienten und Bevollmächtigter für Pflege, Berlin

Prof. Dr. Herbert Rebscher
Vorsitzender des Vorstandes, DAK-Gesundheit, Hamburg

Kommunale Gestaltung
Donnerstag, 01.09.2016 | 11:45 - 13:15

Forum 4: Altersgerechte Quartiere – wie geht das?

Moderation

Joachim Seeger
Referatsleiter SW II 2, BM für Umwelt und Bau, Berlin

Altersgerechte Quartiere – internationale Beispiele und Empfehlungen für Deutschland

Dr. Grit Braeseke
Wissenschaftliche Leiterin, IEGUS - Institut für europäische Gesundheits- und Sozialwirtschaft, Berlin

Vom Pflegeheim zum Stadtteilhaus - das SONG-Konzept

Alexander Künzel
Vorstandsvorsitzender, Bremer Heimstiftung, Bremen

Auf- und Ausbau alternsgerechter Lebensräume in Brandenburg

Dr. Anja Ludwig
Projektleiterin, Gesundheit Berlin-Brandenburg, Potsdam

Vorgehensweise bei der Strategischen Quartiersentwicklung

Torsten Bölting
Geschäftsführer, INWIS - Institut für Wohnungswesen, Immobilienwirtschaft, Stadt- und Regionalentwicklung GmbH, Bochum

14:00 - 15:30

Wohnen & Services
Donnerstag, 01.09.2016 | 14:00 - 15:30

Forum 5: Service- und Versorgungsketten rund ums Wohnen - Praxisbeispiele

Moderation

Dr. Claus Wedemeier
Referent Demografie, Digitalisierung, GdW - Bundesverband deutscher Wohnungs-und Immobilienunternehmen e.V., Berlin

Vernetzung von Dienstleistungen und ehrenamtlichen Angeboten rund ums Wohnen

Martin Pfeifer
Leiter Soziales Ehrenamt, Malteser Hilfsdienst e.V., Köln

Mentor+ – Angehörigennetzwerke für Menschen mit Unterstützungsbedarf

Petra Dinkelacker
Betriebliches Gesundheitsmanagement & Projektsteuerung, pme Familienservice GmbH, Berlin

Versorgungsprozesse zu Hause - wie gelingt eine gute Steuerung?

Holger Strehlau
Geschäftsführer, Med-Con-Professional GmbH, Wiesbaden

Arbeitswelt & Personal
Donnerstag, 01.09.2016 | 14:00 - 15:30

Forum 6: Gesunde Mitarbeiter – was können Betriebe leisten?

Moderation

Elke Hannack
Stellvertretende Vorsitzende, DGB Bundesvorstand, Berlin

Psychische Gesundheit – eine Herausforderung auch für die Unternehmen

Dr. Anette Wahl-Wachendorf
Vizepräsidentin, VDBW e.V. - Verband Deutscher Betriebs- und Werksärzte, Karlsruhe

Arbeiten in Balance - Gesundheitsprävention in einer schnelllebigen Arbeitswelt

Lucie Perrot
Referentin Gesundheit und Beruf & Familie, ING-DiBa AG , Frankfurt/M.

Gesundes Arbeiten in sozialen Berufen - Praxisbeispiele

Andreas Flöttmann
Vorstand, BKK Diakonie, Bielefeld

Was kann ein großes Diensleistungsunternehmen für die Gesunderhaltung der Mitarbeiter leisten?

Jörg Schröter
Leiter Vertrieb Catering, Klüh Catering GmbH, Düsseldorf

Pflege & Medizin
Donnerstag, 01.09.2016 | 14:00 - 15:30

Forum 7: Demografie 4.0 – Chancen der Digitalisierung in der älter werdenden Bevölkerung?

Moderation

Dr. Franz Graf von Harnoncourt
Geschäftsführer, Malteser Deutschland gGmbH, Köln

Einführung: Medizin und Pflege werden digital - profitiert der Patient?

Dr. Markus Müschenich
MANAGING PARTNER, FLYING HEALTH, Berlin

Was leistet das neue E-Health Gesetz?

Dr. Felicitas Berning
Rechtsanwältin, DIERKS + BOHLE Rechtsanwälte, Berlin

Telemedizin aus Sicht der Bundesärztekammer

Franz-Joseph Bartmann
Ausschussvorsitzender Telematik, Bundesärztekammer, Berlin

Denkt die Start up-Welt auch an ältere Menschen?

Florian Nöll
Geschäftsführender Vorsitzender des Vorstandes, Bundesverband Deutsche Startups e.V., Berlin

Kommunale Gestaltung
Donnerstag, 01.09.2016 | 14:00 - 15:30

Forum 8: Regeneration strukturschwacher ländlicher Räume

Moderation

Jörg Freese
Beigeordneter für Jugend, Schule, Kultur und Gesundheit, Deutscher Landkreistag, Berlin

Einführung: Regeneration strukturschwacher ländlicher Räume

Ralf Wolkenhauer, MinDirig
Leiter Unterabteilung Ländliche Räume, Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft, Berlin

Land(auf)Schwung - passgenaue Konzepte im Landkreis Neunkirchen

Sören Meng
Landrat, Landkreis Neunkirchen, Ottweiler

Jung kauft Alt – Ansiedlung von jungen Familien in der Gemeinde Hiddenhausen

Ulrich Rolfsmeyer
Bürgermeister, Gemeinde Hiddenhausen, Hiddenhausen

Kommunale Begleitung des demografischen Wandels im LK HVL- Demografieprojekt Havelland

Sabine Kosakow-Kutscher
Referentin Demografie-Projekt, Landkreis Havelland, Rathenow

Nachbarschaftshilfe im 21. Jahrhundert – Deutschlands Dörfer werden digital

16:00 - 17:30

Wohnen & Services
Donnerstag, 01.09.2016 | 16:00 - 17:30

Forum 9: Sozialimmobilien - zwischen Renditedruck und Sozialauftrag

Moderation und Einführung

Prof. Dr. Rolf Heinze
Lehrstuhlinhaber für Soziologie, Ruhr-Universität Bochum

Immobilienentwicklung - ist bezahlbarer Wohnraum möglich?

Ralf Möller-Flohr
Geschäftsführer, VIA Verbund für Integrative Angebote Berlin gGmbH

Zwischen Wirtschaftlichkeit und Sozialauftrag – Trends bei Sozialimmobilien

Hermann Josef Thiel
Geschäftsführer, TERRANUS Real Estate GmbH, Köln

Investor und Betreiber für besondere Zielgruppen - Praxisbeispiele

Norbert Prochnow
Vorsitzender des Vorstandes der Stiftung Unionhilfswerk Berlin, Berlin

Arbeitswelt & Personal
Donnerstag, 01.09.2016 | 16:00 - 17:30

Forum 10: Digitalisierung und Industrie 4.0 - Verlustbringer für den Arbeitsmarkt?

Moderation

Johannes Schneider-Littfeld
Aufsichtsrat, Peppermint VP Charité Biomedical Fund, Berlin

Einführung: Effekte der Digitalisierung auf den Arbeitsmarkt

Prof. Dr. Dr. h.c. Joachim Möller
Direktor des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB), Nürnberg

Industrie 4.0 – Umgestaltung der Arbeitswelt

Stefan Bielmeier
Chefvolkswirt/Bereichsleiter, DZ BANK AG, Frankfurt

Weiterbildung in der digitalen Arbeitswelt

Prof. Dr. Friedbert Pflüger, Staatssekretär a.D.
Vorsitzender, Internet Economy Foundation, Berlin

Pflege & Medizin
Donnerstag, 01.09.2016 | 16:00 - 17:30

Forum 11: Demenz – innovative Versorgungsprojekte

Moderation

Dr. Jürgen Gohde
Kurator des Kuratoriums Deutsche Altershilfe e.V.

Notfallversorgung von Demenzerkrankten im Krankenhaus

Prof. Dr. med. Vjera Holthoff-Detto
Chefärztin, Alexianer Krankenhaus Hedwigshöhe, Berlin, Medizinische Fakultät TU Dresden

Aktivierungspotenziale bei Demenzkranken

Birgit Matitschka
Referentin Diätetik und Ernährung, Sodexo Services GmbH, Rüsselsheim

Wie finanzieren wir exzellente Demenzversorgung?

Dr. Claudia Zemlin
Leiterin Fachbereich Demenzielle Erkrankungen, Vitanas GmbH & Co KGaA, Berlin

Internationale Entwicklungen in der Demenzversorgung und Evaluationsergebnisse spezieller Stationen für Patienten mit Demenz im Akutkrankenhaus

Dr. med. Ursula Sottong
Abteilungsleitung, Malteser Deutschland, Fachstelle Demenz, Köln

Dr. med. Jochen Hoffmann
Chefarzt Geriatrie, Malteser Krankenhaus St. Hildegardis, Köln

Kommunale Gestaltung
Donnerstag, 01.09.2016 | 16:00 - 17:30

Forum 12 - Podiumsdiskussion: Zwischen Flüchtlingskrise und demografischem Wandel – scheitert die Politik am Strukturwandel?

Moderation

Dr. Franz Dormann
Geschäftsführer, Gesundheitsstadt Berlin

Dr. Sophie Karmasin
Bundesministerin für Familien und Jugend, Bundesrepublik Österreich, Wien

Mario Czaja, Senator a.D.
Senator, Senatsverwaltung für Gesundheit und Soziales, Berlin

und weitere Teilnehmer

17:30 - 18:00

Donnerstag, 01.09.2016 | 17:30 - 18:00

Get-together