Programmdetails

Freitag, 6. September 2019

09:00 - 10:15

Personal & Fachkräftegewinnung
Freitag, 06.09.2019 | 09:00 - 10:15

Forum 17: Podiumsdiskussion: Ältere Menschen mit Migrationshintergrund

Moderation

Dr. Gabriele Schlimper
Geschäftsführerin, Paritätischer Wohlfahrtsverband e.V., Landesverband Berlin

Teilnehmer der Podiumsdiskussion

Elke Breitenbach
Senatorin für Integration, Arbeit und Soziales, Berlin

Prof. Dr. Barbara John
Vorstandsvorsitzende, Paritätischer Wohlfahrtsverband, Landesverband Berlin

Aiman A. Mazyek
Vorsitzender, Zentralrat der Muslime in Deutschland, Köln

Digitalisierung & Robotik
Freitag, 06.09.2019 | 09:00 - 10:15

Forum 18: Digitalisierungsprojekte in der Pflege

Moderation

Thilo Veil
Geschäftsführer, Töchter & Söhne Gesellschaft für digitale Helfer mbH, Berlin

Digitale Apps in der Pflege – Vermeidung von Insellösungen

Dr. Nils Lahmann
Stellv. Direktor Forschungsgruppe Geriatrie, Leiter AG Pflegeforschung, Charité – Universitätsmedizin Berlin

Integration von Digitalisierungsprojekten in die Praxis – das Beispiel VR-Brille

Marlene Klemm
Leiterin, Pflegepraxiszentrum Nürnberg

Elektronische Pflegeakte für die stationäre Altenhilfe mit niedergelassenen Ärzten

Prof. Dr. Siegfried Jedamzik
Geschäftsführer, Bayerische TelemedAllianz (BTA), Baar-Ebenhausen

Alexa bei dementiell Erkrankten

Milorad Pajovic
Leiter Bereich Pflege, DAK-Gesundheit, Hamburg

CareSage - sicher zu Hause

Georg van Elst
Teamleiter Pflege, Techniker Krankenkasse, Hamburg

Dr. Andreas Landgraf
Strategy & New Business Development Manager, Philips GmbH Market DACH, Hamburg

Pflege & Altersmedizin
Freitag, 06.09.2019 | 09:00 - 10:15

Forum 19: Medizinische Rehabilitation

Moderation

Elimar Brandt
Vorstand, PflegeZukunfts-Initiative, Berlin und Vorstand der Borghardtstiftung zu Stendal

Mobile Reha in der Pflegeeinrichtung und im häuslichen Umfeld

Dr. Matthias Schmidt-Ohlemann
1. Vorsitzender, Bundesarbeitsgemeinschaft Mobile Rehabilitation e.V., Bad Kreuznach, und Vorsitzender des Geschäftsführenden Vorstands, Deutsche Vereinigung für Rehabilitation e. V., Heidelberg

MoreCare -Technologieunterstützung bei mobiler Reha

Robert Klebbe
Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Arbeitsgruppe Alter und Technik, Forschungsgruppe Geriatrie am EGZB, Charité – Universitätsmedizin Berlin

Rückkehr ins Erwerbsleben nach schweren Unfällen

Dr. Stefan Simmel
Leitender Arzt, BG Rehabilitation, Berufsgenossenschaftliche Unfallklinik Murnau

Wohnen & Kommunale Gestaltung
Freitag, 06.09.2019 | 09:00 - 10:15

Forum 20: Smart Cities - Anwendungsbeispiele

Moderation

Dr. Kai Uwe Bindseil
Prokurist, Abteilungsleiter Gesundheitswirtschaft | Industrie | Infrastruktur, Clustermanager Gesundheitswirtschaft, Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie GmbH

Nachhaltige Stadtentwicklung im Digitalen

Prof. Dr. Ina Schieferdecker
Institutsleiterin, Fraunhofer-Institut für Offene Kommunikationssysteme FOKUS, Berlin

Selbstverständlich wie Online-Shopping. Digitales Antragsmanagement in der Kreisverwaltung Paderborn

Dr. Claudia Beverungen
Amtsleiterin, Zentrale Dienste, Büro des Kreistages, Kreis Paderborn

Die digitale Transformation der Dörfer

Heidrun Wuttke
Projektkoordinatorin Smart Country Side (SCS), Gesellschaft für Wirtschaftsförderung im Kreis Höxter mbH

10:15 - 10:30

Freitag, 06.09.2019 | 10:15 - 10:30

Kaffeepause

10:30 - 11:45

Personal & Fachkräftegewinnung
Freitag, 06.09.2019 | 10:30 - 11:45

Forum 21: Berufliche Rehabilitation

Moderation

Dr. Reinald Faß
Abteilungsleiter BTZ, Berufsförderungswerk Berlin-Brandenburg e.V., Berlin

Einführung

Dr. Susanne Weinbrenner, MPH
Geschäftsbereichsleiterin "Sozialmedizin und Rehabilitation", Deutsche Rentenversicherung Bund, Berlin

Wie verändert sich die berufliche Reha durch das BTHG?

Niels Reith
Geschäftsführer, Bundesverband Deutscher Berufsförderungswerke e.V, Berlin

Praxisbeispiel: RPK Berlin - Rehabilitationseinrichtung für psychisch Kranke

Friedrich Kiesinger
Geschäftsführer, Albatros gGmbH, Berlin

Teilhabeplanung in der beruflichen Reha

Prof. Dr. Helga Seel
Geschäftsführerin, Bundesarbeitsgemeinschaft für Rehabilitation e.V. (BAR), Frankfurt a.M.

Digitalisierung & Robotik
Freitag, 06.09.2019 | 10:30 - 11:45

Forum 22: Künstliche Intelligenz

Moderation

Prof. Dr. Fritz von Weizsäcker
Chefarzt, Innere Medizin, Schlosspark-Klinik, Berlin

Einführung: KI – Einsatzfelder in alternden Gesellschaften

Dr. Daniel Sonntag
Kognitive Assistenzsysteme, Deutsches Zentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI), Saarbrücken

Heartbeat Labs – Projekte zur digitalen Transformation im Gesundheitsbereich

Eckhardt Weber
Gründer und Geschäftsführer, Heartbeat Labs GmbH, Berlin

M-sense - Migränetherapie mit Künstlicher Intelligenz

Dr. Markus Dahlem
Managing Director, Newsenselab GmbH, Berlin

Pflege & Altersmedizin
Freitag, 06.09.2019 | 10:30 - 11:45

Forum 23: Wie bereiten sich Kliniken auf hochbetagte Patienten vor?

Moderation

Prof. Dr. Joachim Szecsenyi
Ärztlicher Direktor, Abteilung Allgemeinmedizin und Versorgungsforschung, Universitätsklinikum Heidelberg, Geschäftsführer AQUA - Institut für angewandte Qualitätsförderung und Forschung im Gesundheitswesen

Einführung: Wie kommt die geriatrische Kompetenz in die Klinik-Abteilung für innere Medizin?

Dr. Norbert Lübke
Leiter Kompetenz-Centrum Geriatrie beim Medizinischen Dienst der Krankenversicherung Nord, Hamburg

Wie gestalten wir interdisziplinäre Altersmedizin?

Ralf Zastrau
Geschäftsführer, Albertinen-Haus gGmbH, Hamburg

Ältere Menschen in der Notaufnahme

Prof. Dr. Rajan Somasundaram
Leiter der Zentralen Notaufnahme und Aufnahmestation, Campus Benjamin Franklin, Charité – Universitätsmedizin Berlin

Wohnen & Kommunale Gestaltung
Freitag, 06.09.2019 | 10:30 - 11:45

Forum 24: Battle of Arguments: Müssen manche Dörfer aufgegeben werden?

Moderation

Prof. Heinz Lohmann
Gesundheitsunternehmer, Ehrenvorsitzender der Initiative Gesundheitswirtschaft e.V., Hamburg

Pro Dorf

Wolfgang Borst
Erster Bürgermeister, Stadt Hofheim i.Ufr.

Ulrich Rolfsmeyer
Bürgermeister, Gemeinde Hiddenhausen, Hiddenhausen

Contra Dorf

Dr. Reiner Braun
Vorstand, empirica AG, Berlin

Prof. Dr. Joachim Ragnitz
Stellvertretender Leiter der Niederlassung Dresden, Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung an der Universität München e. V. (ifo Institut), Dresden

11:45 - 12:45

Freitag, 06.09.2019 | 11:45 - 12:45

Mittagspause

12:45 - 14:00

Personal & Fachkräftegewinnung
Freitag, 06.09.2019 | 12:45 - 14:00

Forum 25: Aus- und Weiterbildung in der digitalisierten Arbeitswelt - was muss in der Gesundheitsbranche passieren?

Moderation

Prof. Dr. Josef Hilbert
Geschäftsführender Direktor, Institut Arbeit und Technik, Gelsenkirchen

Einführung: Berufsbilder der Gesundheitsbranche im Wandel

Dr. Monika Hackel
Leiterin Abteilung Struktur und Ordnung der Berufsbildung, Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB), Bonn

ELISE – Spielerisches Lernen mittels VR Brille

Prof. Dr. Rainer Brück
Lehrstuhl Medizinische Informatik und Mikrosystementwurf, Universität Siegen

Umsetzung der neuen Pflegeausbildung – welche digitalen Inhalte müssen vermittelt werden?

Univ.-Prof. Dr. phil. Manfred Hülsken-Giesler
Pflegewissenschaftler und Berufspädagoge, Lehrstuhl für Pflegewissenschaft, Institut für Gesundheitsforschung und Bildung (IGB), Universität Osnabrück

Online Academy am DRK Krankhaus Clementinenhaus

Stefanie Nabert
Innovation und Digitalisierung / IT Schulungsbeauftragte, DRK-Krankenhaus Clementinenhaus, Hannover

Pflege & Altersmedizin
Freitag, 06.09.2019 | 12:45 - 14:00

Forum 26: Pflegeinnovationen aus den Niederlanden - das Beispiel Buurtzorg

Moderation

Thomas Meißner
Mitglied im Deutschen Pflegerat e.V. - DPR, stellv. Vorstandsvorsitzender, AVG AnbieterVerband qualitätsorientierter Gesundheitspflegeeinrichtungen e.V., Berlin

Einführung: Buurtzorg in den Niederlanden – eine empirische Analyse

Julia Kaub
Partnerin, Gesundsheitswirtschaft, Governance & Assurance Services, KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, München

Buurtzorg in Deutschland – Erfahrungen in Bayern, Niedersachsen, NRW und Sachsen

Johannes Technau
Buurtzorg Deutschland, Münster

Care4Me – Praxisbeispiel in Anlehnung an Buurtzorg

Uta Kirchner
Geschäftsführerin, Care4Me, Berlin

Pflege & Altersmedizin
Freitag, 06.09.2019 | 12:45 - 14:00

Forum 27: Arzneimitteltherapiesicherheit im Alter

Moderation

Markus Müller
Apothekenleiter, Vivantes Humboldt-Klinikum, Berlin

Arzneimitteltherapiesicherheit in der stationären Pflege - die AMTS Ampel

Dr. Simone Bernard
Projektkoordinatorin AMTS-Ampel, Uni Witten Herdecke

Digital gestütztes Arzneimitteltherapie- und Versorgungsmanagement (AdAM)

Petra Kellermann-Mühlhoff
Projektleiterin Produktstrategie / -entwicklung, BARMER, Wuppertal

Qualitätsvorteil - abgestimmtes Medikationsmanagement in der stationären Pflege im Rahmen des Arzt-im-Pflegeheim-Projekts (Berliner Projekt)

Jens Kreutzer
Unternehmensbereichsleiter Pflege - Verträge/Qualitätsmanagement, AOK Nordost - Die Gesundheitskasse, Berlin

SaarPHIR – Verbesserung der medizinischen Versorgung von Pflegeheimbewohnern (Innovationsfonds)

Dunja Kleis
Landesgeschäftsführerin, BARMER Landesvertretung Rheinland-Pfalz/Saarland, Mainz

AMTS im Rahmen des Entlassmanagements der Kliniken in die stationäre Pflege

Dr. Daniel Diekmann
Geschäftsführer, ID Information und Dokumentation im Gesundheitswesen GmbH & Co. KGaA, Berlin

Wohnen & Kommunale Gestaltung
Freitag, 06.09.2019 | 12:45 - 14:00

Forum 28: Medizinische Versorgung in ländlichen Regionen – Anpassung der Strukturen

Moderation

Jörg Freese
Beigeordneter, Deutscher Landkreistag, Berlin

Wie viele Krankenhäuser braucht ein Landkreis?

Dr. Martin Albrecht
Geschäftsführer, IGES Institut GmbH, Berlin

Umbau von Landkrankenhäusern ohne Sicherstellungszuschläge zu ambulanten Versorgungszentren

Sebastian John
Abteilungsleiter Sicherstellung, Kassenärztliche Bundesvereinigung, Berlin

Telemedizinisches Schlaganfallnetzwerk Ostsachsen

Claudia Wojciechowski
Leiterin Geschäftsstelle SOS-TeleNET - Schlaganfallnetzwerk Ostsachsen, Klinik und Poliklinik für Neurologie, Universitätsklinikum Dresden

Sektorenübergreifende Versorgung im ländlichen Raum – Erfahrungswerte aus Sachsen

Ricardo Kurth
Bereichsleiter Versorgungsplanung, AOK PLUS - Die Gesundheitskasse für Sachsen und Thüringen, Dresden

14:15 - 15:15

Pflege & Altersmedizin
Freitag, 06.09.2019 | 14:15 - 15:15

Forum 29: Aktives Altern

Moderation

Thomas Härtel, Staatssekretär a.D.
Präsident, Landessportbund Berlin

Älter werden – aktiv bleiben: Der Ruhestand ist nicht zum Ausruhen da!

Prof. Dr. Ursula Lehr, Bundesministerin a.D.
Stellvertretende Vorsitzende, BAGSO e.V., Bonn

„Fit für 100“ - Verbesserung der Alltagskompetenzen

PD Dr. Michael Brach
Professur für Bewegungswissenschaft, Institut für Sportwissenschaft, Universität Münster

Aktives Altern und Breitensport - worauf kommt es an?

Dr. Karin Fehres
Vorstand Sportentwicklung, Deutscher Olympischer Sportbund, Frankfurt a.M.

Älter werden und stets flexibel in Traingsart und -ort sein

Marco Nauroz
Betrieblicher Gesundheitsmanager, proFIT GmbH, Moers

Pflege & Altersmedizin
Freitag, 06.09.2019 | 14:15 - 15:15

Forum 30: Angebot und Nachfrage in der Pflege – läuft vieles aus dem Ruder?

Moderation

Dr. Franz Dormann
Geschäftsführer, Gesundheitsstadt Berlin

Teilnehmer der Podiumsdiskussion

Kathrin Leffler
Leitung des Direktorates Pflegestrategie und Betreuungsmanagement, Vivantes - Netzwerk für Gesundheit GmbH, Berlin

Herbert Mauel
Geschäftsführer, bpa - Bundesverband privater Anbieter sozialer Dienste e.V., Berlin

Thomas Meißner
Mitglied im Deutschen Pflegerat e.V. - DPR, stellv. Vorstandsvorsitzender, AVG AnbieterVerband qualitätsorientierter Gesundheitspflegeeinrichtungen e.V., Berlin

Andreas Westerfellhaus
Staatssekretär, Beauftragter der Bundesregierung für die Pflege, Bundesministerium für Gesundheit, Berlin

Pflege & Altersmedizin
Freitag, 06.09.2019 | 14:15 - 15:15

Forum 31: Wie verändert sich der Markt für außerklinische Intensivpflege?

Moderation

Hedwig Francois-Kettner
Vorsitzende, Aktionsbündnis Patientensicherheit, Berlin

Einführung

Dr. Matthias Faensen
Gesellschafter und Vorsitzender des Beirats, advita Pflegedienst GmbH, Berlin

Investitionen in gute Qualität einer außerklinischen Intensivpflege

Nadine-Michèle Szepan
Abteilungsleiterin Pflege, AOK-Bundesverband, Berlin

Entwicklung von Fallzahlen und Versorgungsstrukturen in der außerklinischen Intensivpflege

Dr. Martin Bachmann
Chefarzt, Innere Medizin, Asklepios Klinikum Harburg, und Vorstand, Deutsche Interdisziplinäre Gesellschaft für Außerklinische Beatmung

Wohnen & Kommunale Gestaltung
Freitag, 06.09.2019 | 14:15 - 15:15

Forum 32: Gehören Wohnungen in Metropolen in staatliche Hand?

Moderation

Lorenz Maroldt
Chefredakteur, Der Tagesspiegel, Berlin

Teilnehmer der Podiumsdiskussion

Ingo Malter
Geschäftsführer, STADT UND LAND Wohnbauten-Gesellschaft mbh, Berlin

Dr. Frank Nägele
Staatssekretär für Verwaltungs- und Infrastrukturmodernisierung in der Berliner Senatskanzlei

Mag. Peter Neundlinger
Geschäftsführer, Wohnservice Wien

Stephan Rechten
Partner, Beiten Burkhardt Rechtsanwaltsgesellschaft mbH, Berlin

Rouzbeh Taheri
Sprecher der Initiative "Deutsche Wohnen & Co. enteignen", Vorsitzender des Fachbeirates der Wohnraumversorgung Berlin