Prof. Dr. Ursula Müller-Werdan

Prof. Dr. Ursula Müller-Werdan

Direktorin Lehrstuhl für Geriatrie, Charité – Universitätsmedizin Berlin und Chefärztin, Evangelisches Geriatriezentrum Berlin (EGZB)

  • ab April 2015 W3-Professorin für Geriatrie der Charité – Universitätsmedizin Berlin und Chefärztin am Evangelischen Geriatriezentrum Berlin
  • Forschungsaktivitäten: Mechanismen der Organalterung, Herzdysfunktion bei systemischer Inflammation, Prävention von Altersherzerkrankungen
  • 2015 (bis März) W3-Professorin für Geriatrie an der RWTH Aachen
  • 2008 Nachweis der Zusatzbezeichnung „Geriatrie“
  • 2006 Ernennung zur außerplanmäßigen Professorin
  • 2002 Anerkennung als Kardiologin
  • 1999 Habilitation für Innere Medizin 
  • 1996–2014 Wissenschaftliche Assistentin und Oberärztin (seit 1999) an der Klinik und Poliklinik für Innere Medizin III, Universität Halle-Wittenberg (Direktor: Prof. Dr. W. Teichmann, seit 01.04.1999: Prof. Dr. K. Werdan)
  • 1987–1996 Weiterbildung für Innere Medizin und Internistische Intensivmedizin, LMU München, 1995 Anerkennung als Internistin und Nachweis „Spezielle Internistische Intensivmedizin“
  • 1988 Promotion
  • 1980–1986 Studium der Humanmedizin an der Ludwig-Maximilians-Universität München (LMU München), elective student an der Universität Oxford (1984) und Universität Harvard (1986), Approbation 1986